NEUERSCHEINUNGEN | Herbst 2016 - Jugendbuch DEUTSCH

Von MIR



Fangirl auf Umwegen ist mein neuester Roman und spielt in Orlando, Florida. Um genau zu sein in der Wizarding World of Harry Potter, einem Bereich in zwei Vergnügungsparks, der genauso designt wurde wie die Filmsets der Filme, die wir alle kennen und lieben! In der Geschichte geht es um Luna, die in ihrem Leben schon ziemlich viel Pech hatte, aber zum ersten Mal vom Glück geküsst wird. Sie gewinnt eine Reise nach Orlando und hat dort die Chance an einer Harry Potter Challenge teilzunehmen. Über drei Wochen hinweg muss sie geheime Ecken finden, Zauberstäbe kaufen und in der Welt von Harry Potter versinken. Wenn ihr dabei nicht immer Leo in die Quere kommen würde, wäre das alles jedoch noch deutlich leichter...

Schon als ich in Orlando war, habe ich das Bedürfnis gehabt, die Magie dieses Ortes einzufangen und hoffe sehr, dass ich das mit diesem Buch geschafft habe. Also alle Fangirls dieser Welt, die auch auf Liebesgeschichten stehen: Dieses Buch könnte etwas für euch sein! =)


Fortsetzungen



Harry Potter, Leute, Harry Potter... Ich bin so hibbelig ne... Am 23. fahre ich nach Hamburg in den Carlsen Verlag und bekomme dann dort um 0:01 mein Exemplar. Und dann wird GELESEN ♥ Wenn das Buch schlecht ist, dann muss ich glaub ich STERBEN.

Von bekannten Autoren



Beauty Hawk ist der neue Roman von Andreas Dutter, auch bekannt unter seinem Youtube Namen brivido libro. Hier geht es um eine bekannte Youtuberin, die herausfindet, dass sie besondere Fähigkeiten hat. Ich bin schon seeehr gespannt und werde es mir wohl bei der Signierstunde auf der Buchmesse kaufen. Immerhin sitze ich da direkt neben Andi und signiere ebenfalls *.*
Demon Road liegt hier schon neben mir und wartet darauf, gelesen zu werden. Nach Skulduggery Pleasant bin ich SEHR gespannt auf die neue Geschichte von Derek Landy und glaube sogar, dass sie mir noch etwas besser gefallen könnte als SP. Die Protagonistin hat die Fähigkeit, eine Dämonengestalt anzunehmen und generell bekomme ich da einen leichten Supernatural Vibe von der Geschichte. Deshalb: BITTE SEI GUT!
Siren ist eine relativ alte Geschichte, die mal ein anderes Cover besessen hat und nun neu aufgelegt worden ist im Englischen und dann gleich mit übersetzt. Es ist der Debütroman von der Selection Autorin Kiera Cass. Hier geht es um ein junges Mädchen, das als kleines Kind von Sirenen vor dem Ertrinken gerettet wurde. Jetzt gehört sie zu ihnen, doch weil sie weiß, dass ihre Stimme tödlich ist für jeden, der sie hört, hat sie beschlossen zu schweigen. Bald jedoch trifft sie auf einen jungen Mann, der sie auch ohne Worte verstehen kann, doch das Glück der beiden währt nicht lange... 
Ich denke nicht, dass ich das Buch lesen werde. Das liegt vor allem daran, dass es sich im Klappentext nach ziemlicher Instalove anhört -_-


I'll give you the Sun war ja ein absoluter Bestseller in Amerika, deshalb bin ich sehr gespannt, wie Ich gebe dir die Sonne hier in Deutschland ankommen wird. Dabei handelt es sich um eine Geschichte über Zwillinge, Noah und Jude, die einmal ein Herz und eine Seele waren, aufgrund eines Ereignisses in der Vergangenheit jetzt jedoch zerstritten sind. Es ist wohl auch wegen Noahs Liebesgeschichte ein LGBT Roman. Ich würde es wirklich gern lesen, bin mir aber noch nicht sicher, weil ich solche DRAMA-in-der-Vergangenheit-Romane normalerweise so gar nicht mag. Aber wir werden sehen...
Auf den ersten Blick ist eine Kurzgeschichtensammlung zum Thema Weihnachten, die ich bereits auf Englisch gelesen habe. Einige der Geschichten waren wirklich süß, andere wiederum ziemlich mies. Insgesamt bin ich kein großer Freund von Kurzgeschichtensammlungen, deshalb ist das sehr schwer einzuschätzen, aber ein paar kleine Juwele waren doch dabei =)
Küsse wie Schneeflocken ist der neue Roman von der Autorin von "Küss mich unterm Nordlicht". Hier geht es um ein junges Mädchen, das eigentlich die Nase von Jungs voll hat. Sie ist mir ihrem neuen Ferienjob als Hundeschlitten-Guide vollauf zufrieden, aber dann landet sie bei einem schlimmen Schneesturm zusammen mit Rick in einer Blockhütte und merkt, dass sie ihre Einstellung vielleicht noch einmal überdenken muss...


Wintersternschnuppen ist der neue Roman von der Autorin von Sternengewitter, eine der Stargeschichten, die ich in meiner Besessenheits-phase gelesen habe. Ich mochte das Buch sehr, deshalb bin ich gespannt auf dieses hier. Darin geht es um Mara, die eigentlich eine Einserschülerin ist, bei der letzten Prüfung aber einen Nervenzusammenbruch hatte und sich deshalb eine Auszeit bei ihrem Vater in einem Skiort gönnt. Als wäre das alles nicht kompliziert genug, verliebt sie sich dann auch noch in ihren Skilehrer.
In Flawed geht es um eine zukünftige Welt, in der es darum geht, perfekt zu sein. Als die junge Celestine also eine nicht gerade perfekte Entscheidung trifft, wirft das ihr ganzes Leben durcheinander. Das Buch klingt nach Dystopie wie sie nach Panem alle erschienen sind. So etwas wie Uglies oder Matched. Mal sehen, ob ich dem Buch mal eine Chance gebe.
Luca & Allegra ist eine Neuerzählung von Romeo & Julia von der Autorin von Bookelements. Zwei Familien, ein Fluch und ein Urlaub am Bodensee. Ich persönlich werde das Buch trotz des wundervollen Covers aber vermutlich nicht lesen, weil ich selbst an einer Neuerzählung von R&J schreibe =)


In Herz aus Nacht und Scherben geht es um ein junges Mädchen, das in Venedig in eine fremde Welt gezogen wird: Die Welt der Scherben. Dort verliebt sie sich in einen jungen Rabenwandler. Doch die Welt der Scherben ist voller Gefahren und je mehr Zeit sie dort verbringt, desto mehr wird es sie zerreißen... Das Buch klingt gar nicht so schlecht. Mal schauen, ob ich ihm mal eine Chance gebe.
In Das Leuchten schreibt Jay Asher wie auch in Tote Mädchen lügen nicht eine etwas andere Liebesgeschichte. Hier geht es um ein junges Mädchen, das den Winter mit dem Verkauf von Weihnachtsbäumen verbringt. Dabei trifft sie auf einen jungen Mann, in den sie sich verliebt. Der jedoch soll seiner Schwester etwas angetan haben und jeder, den sie kennt, rät ihr davon ab, sich zu verlieben. Das Cover ist auch gar nicht so schlecht, finde ich.


Frisches Blut


Winger klingt nach einem Coming-of-Age Roman: Der Protagonist besucht ein Internat und wird dort schikaniert. Außerdem versucht er ein Mädchen, das zwei Jahre älter ist als er, davon zu überzeugen, dass er nicht zu jung für sie ist, und sein einziger Lichtblick ist sein Zimmergenosse und bester Freund. Ich bin nicht ganz sicher, ob das nicht eventuell zu einer LGBT Story wird, weil der Zimmernachbar schwul ist und es im Klappentext ein wenig so klingt, als würde da was laufen. Mich sprechen nur die Cover so gar nicht an. Das sieht einfach nicht nach etwas aus, das mir gefallen würde, auch wenn es gut klingt.
In Ein Meer aus Tinte und Gold geht es um ein junges Mädchen, das in einer Fantasy Welt lebt, in der kaum jemand lesen kann. Als sie, nachdem ihre Tante entführt wurde, ein Buch findet, zieht sie das völlig in seinen Bann... Das Buch klingt toll und das Cover ist einfach so wundervoll, dass ich das unbedingt lesen MUSS.
Goddess of Poison hat sich in Amerika ziemlich gut verkauft, allerdings habe ich dazu gemischte Meinungen gehört. Hier geht es um die junge Twylla, die als Verkörperung der großen Göttin eine besondere Stellung hat: Sie muss jeden Monat ein Gift trinken, das ihr zwar nichts anhaben kann, jedoch jeden tötet, den sie berührt. Twylla wird so als Henker benutzt und ist außerdem der einsamste Mensch im Land, selbst wenn sie eines Tages den Kronprinzen heiraten soll. Dann jedoch bekommt sie einen neuen Wächter, den Twyllas Umstände nicht interessieren und plötzlich ändert sich alles für sie... Klingt eigentlich gar nicht so schlecht... Mal abwarten.


Salz für die See ist eigentlich eine Geschichte, die ich niemals lesen würde. Sie spielt zum Ende des zweiten Weltkrieges und klingt insgesamt auch ziemlich deprimierend. Allerdings hat sie in Amerika Begeisterungsstürme ausgelöst und genau deshalb bin ich doch versucht, dem Buch eine Chance zu geben.
Secret Elements wird für mich einer dieser Coverkäufe. Das ist nämlich wirklich hübsch. In der Geschichte geht es um eine junge Frau, die ein Amulett geschenkt bekommt, das sie in eine Welt voller magischer Agenten zieht, die alle auf der Suche nach ihr sind. Dort trifft sie dann auch auf unseren allseits beliebten arroganten Mr. Bad Boy. Buch klingt nicht schlecht und Cover wie gesagt sehr hübsch, deshalb wird das bestimmt auf der Messe gekauft werden.
In Das dunkle Herz des Waldes geht es um die junge Agnieska, die in einem Dorf lebt, das sie über alles liebt. Doch nur der Zauberer schützt dieses Dorf vor den Schrecken, die im dunklen Wald lauern. Als Gegenleistung verlangt er, immer wieder ein junges Mädchen auszuwählen, das ihm zehn Jahre lang dienen muss. Agnieska ist verzweifelt, da sie sich sicher ist, dass der Zauberer dieses Jahr ihre beste Freundin erwählen wird. Aber stattdessen nimmt er Agnieska selbst. Ich finde, dass das ganz interessant klingt, solange es nicht wieder eine dieser Entführungs-Liebes-Geschichten wird.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...