♥BR♥ Incarceron - Catherine Fisher

Ein paar Infos


Original 1
Band 1
Original 2
Deutsche Ausgabe

Erschienen: März 2013
Seitenanzahl: 480
Verlag: Penhaligon
Gebunden: 18,99€

Bände der Reihe

Incarceron
Sapphique



Kurzbeschreibung


Denkt euch ein so gewaltiges Gefängnis, dass es Zellen und Korridore, Wälder, Städte und sogar Seen enthält.
Denkt euch einen Gefangenen ohne Erinnerungen, natürlich kam er von außen- Obwohl das Gefängnis seit Jahrhunderten versiegelt ist und erst ein Mann daraus entkommen konnte.
Denkt euch ein Mädchen in einem Schloss, in einer Gesellschaft, in der die Zeit selbst verboten wurde, gefangen in einer Welt des 17. Jahrhunderts gesteuert von Computern, verloren in einer arrangierten Ehe, verworren in einer Verschwörung, die sie fürchtet und herbeisehnt.
Einer innen, einer außen. Aber beide gefangen.
Denkt euch Incarceron!

Zur Aufmachung


Sowohl Cover als auch Titel sind PERFEKT! Ich finde das deutsche Cover auch mindestens genauso gut wie das Original! Einfach toll ♥

Zum Buch


Tcha. Viele von euch fragen sich jetzt bestimmt: Was zur Hölle ist das denn bitte für ein Buch? Da hab ich ja noch nie was von gehört! Aber keine Sorge, bald wird so ziemlich jeder Buchinteressierte von dem Buch gehört haben (Auch wenn es noch nicht auf deutsch erschienen ist) denn im nächsten Jahr soll der Film zu diesem Buch erscheinen. Das an sich ist ja noch nichts allzu besonderes. Der Bekanntheitsgrad entsteht erst durch eine bestimmte Komponente namens Taylor Lautner. Das im Voraus: Komplette Fehlbesetzung!
Wenn ihr die Beschreibung lest und sie seltsam klingt: Das liegt daran, dass es einfach keine toll klingende Übersetzung zu "Imagine Incarceron" gibt. Also das Urteil bitte nicht danach fällen. Ich hab mit dem Buch begonnen, weil ich auf pagetopremiere.com gesehen hab, dass es verfilmt werden sollte. Dann hab ichs gekauft. Erst danach wurde klar, dass Taylor Lautner mitspielen würde, also hatte ich meine eigenen Gründe, das Buch zu lesen. Das nur mal so am Rande.
Ok, kommen wir zur eigentlichen Geschichte. Die ist nämlich einfach atemberaubend fantasievoll und obendrein so absolut gar nicht teeniekitschiknutschimäßig. Eigentlich gibt es nicht mal eine richtige Liebesgeschichte, da Finn und Claudia sich ja erst mal ne ganze Zeit lang gar nicht sehen. Interessant an dem ganzen ist die Vielfalt mit der Incarceron beschrieben ist. Es ist ein Ort, der einen verzaubern, aber auch schockieren und verängstigen kann. Die Geschichte spielt in der Zukunft, was man aber nur an der Technologie wirklich merkt. Innerhalb des Gefängnisses ist das ganze nämlich rückständiger als zu unserer Zeit und außerhalb sind die Menschen in ein und derselben Epoche gefangen, da jeder Fortschritt verboten ist.
Die Fantasie, die in der Erschaffung dieser ganzen Geschichte steckt hat mich wirklich überzeugt. Der Schreibstil ist zwar nicht absolut umwerfend, aber doch sehr gut und schafft es auch die Atmosphäre zu vermitteln, die zu Incarceron passt.
Was die Charaktere angeht, so haben sie alle ihre Tiefe, sie sind alle etwas anders als man auf den ersten Blick vielleicht vermuten würde. Besonders überzeugt haben mich auch die Wendungen, die das Ganze am Ende nahm, denn das war tatsächlich unvorhersehbar, zumindest für mich.

Fazit


Schreibstil: 4 Herzen
Charaktere: 4,5 Herzen
Spannung: 4,5 Herzen
Emotionale Tiefe: 3,5 Herzen
Humor: 3 Herzen
Originalität: 4,5 Herzen

 Alles in Allem ist das eins der fantasievollsten Bücher mit einem MEGA Finale, auch wenn es in der Mitte einen leichten Hänger hat, so war es doch sehr gut. Ich kann den Film und den zweiten Teil kaum erwarten.

♥♥♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

If you wanna post spam comments on this site, I'm gonna send my personal demon out to you, he's gonna get you, rip your heart out and then you are DEAD. Have fun!

Ich liebe Kommentare, wenn die Wörter tatsächlich Sinn ergeben, also habt ein ♥ und tippt wild drauf los, meine Lieben ;P

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...